e | Demografischer Wandel

Die Schweizer Bevölkerung altert zunehmend. Bereits heute scheiden mehr Arbeitskräfte aus dem Erwerbsleben aus, als junge Qualifizierte in den Arbeitsmarkt einsteigen. Der Wirtschaft fehlen daher die benötigten Fachkräfte. Das Bundesamt für Statistik geht in seinem Bevölkerungsszenario 2015-2045 jedoch davon aus, dass die Anzahl an Kinder und Jugendlichen unter 20 Jahren in den nächsten 30 Jahren insgesamt wieder leicht ansteigt. Das bedeutet für die Berufsbildung:

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare zu verfassen.
Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.