Mobilisierung von Unternehmen für den Berufsabschluss für Erwachsene

Das Projekt hatte zum Ziel, Unternehmen gezielter über die Möglichkeit eines Berufsabschlusses für Erwachsene zu informieren. Auch sollen die Unternehmen für ihre zentrale Rolle bei der Ausbildung von Erwachsenen sensibilisiert werden.

Wenn Unternehmen Fachkräfte benötigen und Mitarbeitende das Potenzial und den Willen haben, einen Berufsabschluss zu erwerben, lohnt sich die Investition in einen Berufsabschluss für beide Seiten. Die erwachsene Person erhöht ihre Kompetenz und ihre Arbeitsplatzsicherheit, der Betrieb erweitert seinen Fachkräftepool. Aktuelle Untersuchungen zeigen jedoch, dass sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Betrieben Informationsbedarf zum Thema besteht. Deshalb hat das SBFI von 2018 bis 2020 eine Informations- und Sensibilisierungskampagne durchgeführt. Den Betrieben kam in dieser Kampagne eine doppelte Schlüsselrolle zu. Einerseits sind sie Adressaten, andererseits Mittler zur Erreichung von erwerbstätigen Erwachsenen. Deshalb lag ein besonderer Fokus der Kampagne auf der Mobilisierung der Unternehmen.

Projektziel

Das Projekt zielte darauf ab, die Möglichkeiten und Vorteile des Berufsabschlusses für Erwachsene bei den Zielgruppen und insbesondere bei den Unternehmen bekannt zu machen.

Projektschritte

  1. Aufbau Internetplatform mit Informationsmaterial, Portraits und Kontaktfinder für Beratung
  2. Mehrteilige Social Media Kampagne zur Sensibilisierung von Betriebs- und HR-Verantwortlichen (LinkedIn) sowie von Erwachsenen (Facebook, Instagram)
  3. Coalition Building (Kontaktaufnahme mit Trägerschaften der beruflichen Grundbildung und verschiedenen kantonalen Stellen)
  4. Individuelle Beratung von interessierten Branchenverbänden und kantonalen Stellen zur Distribution der Kampagneprodukte
  5. Extra-Ausgabe Verbundpartner-Information (Newsletter)
  6. Themenmarketing: redaktionelle Beiträge für Publikationen

Träger
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Kontakt
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
Sandra Müller
+41 58 465 48 91
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sabina Giger
+41 58 463 14 06
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektstand

Das Projekt wurde Mitte 2020 abgeschlossen. Die im Projekt entwickelten Kommunikationsinstrumente und Informationsmaterialien (Textbausteine, Fotos, Videos, Flyer, Verzeichnis der Anlaufstellen für interessierte Erwachsene und Unternehmen) stehen weiterhin dreisprachig zur Verfügung und finden sich auf der Internetseite von berufsbildungplus.ch.

Weiterführende Informationen

BERUFSBILDUNGPLUS.CH